Liebe Eltern,

im Rahmen der Wiederaufnahme des Schulbetriebes nach den Weihnachtsferien bleibt zunächst bis zum 31.01.2021 die Aufhebung der Präsenzpflicht bestehen. Schülerinnen und Schüler, die nicht zuhause betreut werden können, werden in der Schule durch Lehrkräfte bei der Erfüllung von Aufgaben begleitet.

Das Formular zur Gesundheitsbestätigung ist ab dem 11. Januar 2021 am ersten Tag des Schulbesuchs vor Schulbeginn unterschrieben in der Schule mitzubringen oder in digitaler Form der Schule durch die Erziehungsberechtigten als Scan oder Bilddatei zu übermitteln. Das Formular gilt auch dann als “unverzüglich” vorgelegt, wenn die Schülerin oder der Schüler das Formular an ihrem oder seinem individuell ersten Schultag vorlegt.

Formular_zur_Gesundheitsbestätigung (1) ab 11.01.2021

Für Schülerinnen und Schüler, die oder für die die Erziehungsberechtigten der Pflicht zur Abgabe der Erklärung im Formular zur Gesundheitsbestätigung nicht nachgekommen sind, gilt ein Betreuungsverbot im Schulgebäude und jeder schulischen Anlage. Das Verbot gilt bis zur Vorlage der Erklärung, längstens jedoch für 14 Tage.

Weiterhin sind Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler ab dem 11. Januar 2021 verpflichtet, bei Inanspruchnahme der Begleitung des Kindes in der Schule, eine Selbsterklärung abzugeben. Mit dem Formular bestätigen die Erziehungsberechtigten, dass keine andere Möglichkeit der Betreuung besteht und das Kind daher in der Schule begleitet muss. Nach wie vor werden die Erziehungsberechtigten dringend gebeten, ihre Kinder zuhause zu betreuen, wann immer es ihnen möglich ist. (Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Hinweisschreiben zur Schulorganisation an öffentlichen Schulen vom 11. Januar 2021 bis zum 31. Januar 2021)

Selbsterklärung (1) ab 11.01.2021

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!